In einem nicht öffentlich erhältlichen Beta-Grafikkartentreiber der Version 285.x von Nvidia sind Hinweise zu zwei Grafikarten Chips der Geforce 600er Serie aufgetaucht. Hierbei handelt es sich allerdings um die mobilen Grafikchips mit den Bezeichnungen Nvidia Geforce 610M sowie Nvidia Geforce GT 630M.

Der 610M lässt auf einen Einsteiger-Chip schließen. Bei dem GT 630M allerdings könnte es sich um den Grafikchip GK107 handeln, der mit der neuen Kepler Architektur ausgestattet ist.

Weiter Informationen bezüglich der beiden Grafikchips gibt es allerdings nicht.