Wird am 22. März entschieden wer die Grafikkarten-Krone erneut aufsetzten darf? Nachdem AMD heute die neue Radeon Dual-GPU-Grafikkarte Radeon HD 6990 vorgestellt hat und damit die momentan schnellste Spiele-Grafikkarte auf dem Markt stellt, zieht man bald seitens Nvidia mit der Geforce GTX 590 nach.

Laut der türkischen Hardwarewebseite Website Donanimhaber, soll die Nvidia Geforce GTX 590 bestehend aus zwei GF110-Grafikchips am 22. März 2011 offiziell auf den Markt kommen. Die Vorstellung könnte aber schon vorher stattfinden. Die Website berichtet weiter, dass man seitens Nvidia extra auf die Vorstellung der Radeon HD 6990 gewartet hat, um erst jetzt die genauen Spezifikationen des neuen Nvidia-Flaggschiffs festzulegen.

Man erwartet, dass die Karte neben den zwei GF110-Grafikchips, mit 3.072 MByte GDDR5-Videospeicher ausgestattet wird und ebenfalls wie bei der Radeon HD 6990 über zwei 8-Pin-Stecker mit Strom versorgt wird. Bei der Kühlung setzt man Berichten zufolge ebenfalls wie bei der HD 6990 auf einen 90-mm-Radiallüfter der mittig auf der Platine installiert sein soll.